enEnglisch  deDeutsch   frFranzösisch   esSpanisch   jaJapanisch   cnChinesisch   99unbeschränkt

 Avidiversity  AVITOPIA - Kiwis

Wissenschaftliches System: Clements et al.

Familia: Apterygidae

Sie können "Checkliste der Kiwis auf Planet Erde" hier als e-Book erwerben.


Alle Arten der Familie der Kiwis sind in Neuseeland endemisch. Sie werden 50 cm bis 85 cm groß. Sie haben einen langen biegsamen Schnabel, der die Nasenlöcher an der Spitze trägt. Der Schwanz fehlt und die Flügel sind verkümmert. Die Beine sind kurz und kräftig, die Füße haben vier Zehen. Das struppige Gefieder ist haarartig. Der Lebensraum der Kiwis ist feuchter Wald. Sie sind Nachtvögel und flugunfähig. Ihre Nahrung besteht aus Invertebraten und Beeren, die sie hauptsächlich mit Tast-, Geruchs- und Hörsinn aufspüren. Das Nest wird in einer Bodenhöhle angelegt. Die Weibchen legen 1 oder 2 Eier, relativ zum Körpergewicht der Altvögel sind es die schwersten der ganzen Vogelwelt. Die Eier werden 75 bis 80 Tage vom Männchen bebrütet. Die Jungen werden die ersten 6 Tage noch gefüttert, danach gehen sie selbständig auf Futteruche.

Apteryx

     australis - Südlicher Streifenkiwi (7)
     rowi - Brauner Okaritokiwi (1)
     mantelli - Nördlicher Streifenkiwi (4)
     owenii - Zwergkiwi (2)
     haastii - Haastkiwi (4)

AVITOPIA hat ein Bildarchiv mit 27027 Vogelbildern und eine innovative Projektionsmaschine.
Sie generiert Vogelführer für jeden Ort der Erde.
Besuchen Sie uns auf www.avitopia.net


Impressum
Stand: 15.01.2021 © AVITOPIA. Powered by AVITOPIA