Logo Avidiversität  AVITOPIA

Birds of Sweden

€ 7.49 *

Schweden reicht in Skandinavien vom Kattegat bis über den den Polarkreis nach Norden. In Schweden unterscheidet man sechs Großlebensräume: die Fjällgebirge, den borealen Nadelwald, den Edellaubwald, die Feuchtgebiete, die Seen und Flüsse sowie die Küsten und Schären. Alle sechs Lebensräume sollen von den 30 Nationalparks abgedeckt werden. Zusätzlich bestehen in Schweden fast 20 000 Naturschutzgebiete, von denen über 3500 streng geschützt sind. Somit stehen mehr als 15% der Landesfläche unter Naturschutz. Wegen der geographischen Lage sind Sommertage und die Winternächte relativ lang und nördlich des Polarkreises dauern sie jeweils ein halbes Jahr. Das Klima ist auf Grund der Nähe zum Atlantik ziemlich mild. Vogelarten mit sehr kleinen Verbreitungsgebieten kommen nicht in Schweden vor, gleichwohl weist Schweden laut BitdLife International mehr als 80 IBAs (Important Bird and Biodiversity Areas) auf. Vor allen Dingen in der Sommerzeit ist daher ein ausführlicher Besuch Schwedens für Vogelliebhaber allemal lohnend.

Dieser E-book-Vogelführer für "Schweden" wurde am 29.03.2024 auf der Grundlage unserer Datenbank und unseres Bildarchivs mit Standardeinstellungen hergestellt und in zwei Formaten gespeichert. Damit wird sichergestellt, dass das e-Book auf den meisten Geräten dargestellt und ggf. in kompakter Seitengröße ausgedruckt werden kann.
Eine kostenlose online-Vorschau auf den Hauptteil des Vogelführers für Schweden - natürlich auf dem neuesten Stand der Datenbank und des Archivs - steht bei Vogelführer nach Maß zur Verfügung. Dort können Sie nicht nur die aktuelle Ausgabe von "Birds of Sweden" erhalten, sondern auch die Gestaltung in vielfacher Hinsicht abwandeln.
Titelbild Amsel, Foto: W.J.Daunicht

Hauptsprache Englisch, Zweitsprachen Deutsch, Französisch, Spanisch, Japanisch und Chinesisch.
Alle 317 Arten werden in Bildern dargestellt. Zusätzlich sind Links zu HD-Videos von 141 Vogelarten (1h 33m 41s) und zu Audios von 81 Vogelarten (46m 22s) enthalten. Die Einschätzung des globalen Gefährdungsstatus der Vogelarten erfolgt nach den Kriterien der Roten Liste (IUCN) von 2012.
Das wissenschaftliche System folgt Clements et al. 2017.
Ein Index, Namensregister in allen gewählten Sprachen und ein wissenschaftliches Namensregister, alle vollständig verlinkt.
PDF E-book im seitenbezogenen Format A5: 128 Seiten, 20.53 MiB.
ePub E-book im fließfähigen Format für alle Geräte mit ePub-reader: 17.47 MiB.

Eine Taschenbuch-Version dieses Vogelführers ist bei Amazon erhältlich (ISBN: 979-8454152864).
Ebenso können Sie eine Kindle-Ausgabe bei Amazon erhalten (ASIN: B09BMCS8V2).
© Wolfgang J. Daunicht 2024


* Wir erheben (gem. § 19 UStG) keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Bitte wählen Sie:

Format






Ihre IP Adresse lautet: 44.210.149.205
Copyright © 2024. Powered by AVITOPIA. Powered by Zen Cart