Logo Avidiversität  AVITOPIA

Birds of Mali

€ 14.49 *

Mali ist der achtgrößte Staat Afrikas und liegt als Binnenstaat im Westen des Kontinents. Die Landschaft wird von Ebenen dominiert. Der höchste Berg Malis ist der Hombori Tondo mit 1153 m. Das Klima reicht von der trockenen Wüste Sahara im Norden bis zur wechselfeuchten Savanne im Süden. Der Norden ist kaum besiedelt. Der Niger ist der bedeutendste Fluss Malis, er durchfließt den südlichen Teil Malis auf einer Länge von etwa 1700 km. Beiderseits des Niger bilden sich Sümpfe und Feuchtgebiete mit einer reichhaltigen Vogelwelt. Gleichwohl sind die Pflanzen- und Tierwelt des Landes durch menschliche Eingriffe stark reduziert worden. In Mali sind vier Nationalparks eingerichtet worden, sie liegen alle im äußersten Südwesten des Landes. Der Boucle du Baoulé National Park ist Kandidat, zum UNESCO-Weltnaturerbe zu gehören, und ist Biosphärenreservat der UNESCO. BirdLife International hat nicht nur 17 IBAs (Important Bird and Biodiversity Areas), sondern auch das Obere Nigertal als EBA (Endemic Bird Area) registriert. Dort kommt - wenn auch nicht ausschließlich - der Graurückenamarant vor. Leider führt die Klimaerwärmung dazu, dass sich die Sahara auch in Mali langsam aber stetig immer weiter nach Süden ausbreitet.

Dieser E-book-Vogelführer für "Mali" wurde am 29.03.2024 auf der Grundlage unserer Datenbank und unseres Bildarchivs mit Standardeinstellungen hergestellt und in zwei Formaten gespeichert. Damit wird sichergestellt, dass das e-Book auf den meisten Geräten dargestellt und ggf. in kompakter Seitengröße ausgedruckt werden kann.
Eine kostenlose online-Vorschau auf den Hauptteil des Vogelführers für Mali - natürlich auf dem neuesten Stand der Datenbank und des Archivs - steht bei Vogelführer nach Maß zur Verfügung. Dort können Sie nicht nur die aktuelle Ausgabe von "Birds of Mali" erhalten, sondern auch die Gestaltung in vielfacher Hinsicht abwandeln.
Titelbild Goldscheitelwürger, Foto: W.J.Daunicht

Hauptsprache Englisch, Zweitsprachen Deutsch, Französisch, Spanisch, Japanisch und Chinesisch.
Alle 647 Arten werden in Bildern dargestellt. Zusätzlich sind Links zu HD-Videos von 165 Vogelarten (1h 36m 27s) und zu Audios von 60 Vogelarten (31m 50s) enthalten. Die Einschätzung des globalen Gefährdungsstatus der Vogelarten erfolgt nach den Kriterien der Roten Liste (IUCN) von 2012.
Das wissenschaftliche System folgt Clements et al. 2017.
Ein Index, Namensregister in allen gewählten Sprachen und ein wissenschaftliches Namensregister, alle vollständig verlinkt.
PDF E-book im seitenbezogenen Format A5: 239 Seiten, 34.38 MiB.
ePub E-book im fließfähigen Format für alle Geräte mit ePub-reader: 29.66 MiB.

Eine Taschenbuch-Version dieses Vogelführers ist bei Amazon erhältlich (ISBN: 9798367650976).
Ebenso können Sie eine Kindle-Ausgabe bei Amazon erhalten (ASIN: B0BPK9JCQ9).
© Wolfgang J. Daunicht 2024


* Wir erheben (gem. § 19 UStG) keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Bitte wählen Sie:

Format






Ihre IP Adresse lautet: 44.221.70.232
Copyright © 2024. Powered by AVITOPIA. Powered by Zen Cart